Antrag für die Rückerstattung des Solidaritätsbeitrags

Ab sofort können Sie mit dem untenstehenden Webformular den Solidaritätsbeitrag 2020 rückerstattet bekommen.

Mit * markierte Felder müssen Eingaben enthalten

um die Rückerstattung des Solidaritätsbeitrages wie folgt:
Für die Rückerstattung muss eine Kopie des Lohnausweises hochgeladen werden. Die Lohndaten können abgedeckt werden, wir benötigen lediglich die Personalien und den Zeitraum des Lohnbezuges auf dem Dokument. Daraus muss ersichtlich sein, dass in der betreffenden Zeit in einem Spital oder einer Klinik im Geltungsbereich des Gesamtarbeitsvertrages für die Aargauer Kantonsspitäler gearbeitet wurde.